Hier findet ihr unser Campbell Zwerge, diese Zwerghamsterart wird nur Paarweise oder in vorhandende Gruppen abgeben, da es sehr gesellige Tierchen sind. Einzelabgabe in seltenen Fällen.

 

Soll ein Campbell vergesellschaftet werden sag mit bitte bescheid, da wäre das beste Alter von der 3-4 Woche, ansonsten erfolgt die Abgabe erst mit ab der 6. Woche.

 

Für Gruppen Anfänger rate ich erstmal nur zu zwei Tiere, am besten zwei Geschwister, oder Mutter und Tochter oder Vater und Sohn.

 

Das Gehege sollte  100x50cm betragen, für 2-4 Hamsterchen,  am besten ein Terrarium oder Aquarium, kein Gitterkäfig.

Sie sind schlechte Kletterer durch ihr Behaarte Füsschen.

 

Sie brauchen ein Laufrad und ein genügend große Fläche zum Sandbaden, auch das Einstreu sollte hoch genug sein da sie gerne Gänge graben.

 

Da Campbells unter Diabetes leiden sollten sie Zuckerfrei ernährt werden, sie dürfen kein Getreide und Obst bekommen. Auch beim Gemüse vorsichtig sein nur grünes Gemüse ist in Ordnung.

Die Abgabe der Campbell Zwerge erfolgt erst wenn die kleinen 6-8 Wochen alt sind, nur so können sie gut sozialisiert werden,

die Schutzgebühr beträgt 15 Euro pro Hamsterchen.


 

Natürlich gilt hier das gleiche wie bei den Mittelhamster, sie werden als Liebhabertiere vermittelt,  falls sie Züchter sind dann informieren sie mich bitte.